Geschäftsbedingungen

Horeca.com ist ein Handelsname von Horeca.com N.V. mit Sitz in Roosendaal 78, Willemstad, Handelskammer 136456.

Obwohl diese Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt wurde, haftet Horeca.com nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Verwendung der hierin bereitgestellten Informationen entstehen könnten. Aus den Inhalten dieser Website können keine Rechte oder Ansprüche abgeleitet werden.

Nichts von dieser Website darf kopiert oder in einer Datei gespeichert werden, in irgendeiner Form oder auf irgendeine Weise, sei es elektronisch, digital, mechanisch, manuell, fotografisch oder auf andere Weise. Für die rechtliche Bereinigung ist vorab eine schriftliche Erlaubnis von Horeca.com erforderlich

1. Anwendbarkeit

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Bestellungen, Transaktionen und Vereinbarungen - unabhängig von ihrem Namen - von Horeca.com sowie für deren Umsetzung im weitesten Sinne des Wortes.
1.2 Zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können, falls ausdrücklich angegeben, zusätzliche Geschäftsbedingungen für bestimmte Dienstleistungen und / oder Waren gelten. Wenn zwischen den ergänzenden Geschäftsbedingungen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Unterschiede bestehen, gelten die Bestimmungen der ergänzenden Geschäftsbedingungen, die über den Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen, sofern nicht anders angegeben.
1.3 Von den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nur abgewichen werden, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde und in diesem Fall die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang in Kraft bleiben. Abweichungen gelten nur für das Angebot, die Lieferung oder die Vereinbarung, für die sie gemacht werden.
1.4 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nicht, sofern nicht ausdrücklich von Horeca.com schriftlich vereinbart.
1.5 "Käufer" bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die mit Horeca.com in irgendeiner Weise eine Vertragsbeziehung eingeht oder wird.
1.6 Horeca.com behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu ergänzen.
1.7 Wenn sich die von den Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses angenommenen Umstände erheblich ändern, so dass nicht davon auszugehen ist, dass eine oder mehrere dieser Bedingungen zu einer nachträglichen Lieferung einer oder mehrerer dieser Bedingungen führen, findet eine Konsultation statt zwischenzeitliche Änderung der Vereinbarung.
1.8 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder für nichtig erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang gültig. Die Parteien werden dann eine Konsultation aufnehmen, um neue Bestimmungen zu vereinbaren, um die ungültigen oder nichtig erklärten Bestimmungen zu ersetzen, wobei der Zweck und der Zweck der ursprünglichen Bestimmungen so weit wie möglich berücksichtigt werden.
1.9 Besteht Unsicherheit hinsichtlich der Auslegung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, muss die Erklärung "im Geiste" dieser Bestimmungen erfolgen.
1.10 Tritt eine Situation zwischen Parteien ein, die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt ist, muss diese Situation "im Geiste" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beurteilt werden.
1.11 Durch die Nutzung der Internetseiten von Horeca.com und / oder durch die Bestellung einer Bestellung akzeptiert der Käufer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle anderen auf der Internetseite angegebenen Rechte und Pflichten.
1.12 Horeca.com ist berechtigt, bei der Durchführung einer Vereinbarung mit dem Käufer Dritte zu verwenden.

2. Angebote

2.1 Alle Angebote von Horeca.com sind unverbindlich.
2.2 Alle Angebote von Horeca.com erfolgen unter der Bedingung, dass sich der Vorrat von Horeca.com oder seinen Lieferanten erstreckt.
2.3 Maße, Gewichte und technische Daten, die in unseren Angeboten, Katalogen, Lagerlisten, Rund- und anderem Werbematerial sowie den darin enthaltenen Zeichnungen und Bildern angegeben sind, sind nur annähernd und unverbindlich, es sei denn, Horeca.com äußert sich ausdrücklich zu einem der oben genannten Elemente Garantie wird bereitgestellt. Abweichungen können grundsätzlich nicht zu Schadenersatz und / oder Auflösung führen.
2.4 Horeca.com kann nicht an seine Angebote gehalten werden, wenn der Käufer vernünftigerweise verstehen kann, dass die Angebote oder Angebote oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Irrtum enthalten.

3. Vereinbarung

3.1 Die Annahme der Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den potenziellen Käufer gilt als Angebot und führt nur zum Abschluss eines Vertrages, wenn die anderen Bestimmungen dieses Artikels erfüllt sind.
3.2 Der potenzielle Käufer hat die Daten auf dem entsprechenden Eingabebildschirm der Website eingegeben und die entsprechenden Daten ("Bestellformular") elektronisch an Horeca.com gesendet. Diese wurden von Horeca.com erhalten.
3.3 Ein Vertrag kommt zustande, wenn dem Käufer eine Auftragsbestätigung per E-Mail an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird oder ab dem Zeitpunkt, zu dem Horeca.com mit der Umsetzung seiner Verpflichtungen begonnen hat. Die Vereinbarung kann von Horeca.com widerrufen werden oder der Bestellung können besondere Bedingungen beigefügt werden, wenn der Käufer die Bedingungen nicht erfüllt oder in der Vergangenheit erfüllt hat. In diesem Fall wird Horeca.com den Käufer innerhalb von zehn (10) Tagen nach Erhalt der Bestellung darüber informieren.
3.4 Der Käufer und Horeca.com erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass durch die Nutzung elektronischer Kommunikationsformen eine gültige Vereinbarung getroffen wird, sobald die Bedingungen der Artikel 3.2 und 3.3 erfüllt sind. Insbesondere das Fehlen einer ordentlichen Unterschrift berührt nicht die Verbindlichkeit des Angebots und die Annahme des Angebots. Die elektronischen Dateien von Horeca.com werden hiermit, soweit gesetzlich zulässig, als Beweisvermutung betrachtet.
3.5 Für Missverständnisse, Verstümmelungen, Verzögerungen oder unsachgemäße Übermittlung von Bestellungen und Mitteilungen infolge der Nutzung des Internets oder anderer Kommunikationsmittel im Verkehr zwischen Horeca.com und dem Käufer oder zwischen Horeca.com und Dritten, soweit sich diese beziehen Bei der Bestellung, die der Käufer bei Horeca.com aufgegeben hat, haftet Horeca.com niemals, es sei denn, es liegt ein Vorsatz oder eine grobe Fahrlässigkeit von Horeca.com vor
3.6 Es wird davon ausgegangen, dass die Auftragsbestätigung die Vereinbarung genau wiedergibt, sofern die andere Partei nicht unverzüglich schriftlich widersprochen hat. Spätere Nebenabreden oder spätere Änderungen verpflichten uns nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
3.7 Wenn der Inhalt des Angebots und der Inhalt der Auftragsbestätigung nicht übereinstimmen, gilt die Auftragsbestätigung als das einzige Dokument, das die Parteien bindet.
3.8 Der Widerruf einer mit Horeca.com geschlossenen Vereinbarung kann nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von Horeca.com erfolgen, wobei der Käufer Horeca.com für alle Schäden und Kosten, die für Horeca.com entstehen, zu ersetzen ist.

4. Preise

4.1 Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich die Preise in Euro pro Stück und ohne Umsatzsteuer und andere staatliche Abgaben sowie im Rahmen des Vertrags angefallene Kosten, einschließlich Versand- und Verwaltungskosten, sofern nichts anderes angegeben ist.
4.2 Alle angegebenen Preise sind Druck- und Schreibfehler vorbehalten. Für eventuelle Folgen dieser Druck- und Satzfehler wird keine Haftung übernommen.
4.3 Die von Horeca.com angezeigten Preise sind unverbindlich, da sie auf den zu diesem Zeitpunkt gültigen Fabrikpreisen, Fremdwährungssätzen, Einfuhrzöllen und ähnlichen Steuern, Versicherungssätzen, Fracht, Steuern, Margen und anderen Faktoren beruhen. . Wenn sich bei einem oder mehreren der vorgenannten Faktoren Änderungen ergeben, bevor die Lieferung erfolgt ist, ist Horeca.com berechtigt, die vereinbarten Preise proportional zur Erhöhung eines oder mehrerer der vorgenannten Faktoren anzupassen.
4.4 Für alle Episoden von Horeca.com wird ein Frachtzuschlag erhoben. Die Höhe dieses Zuschlags ist dem Käufer während des Bestellvorgangs bekannt. Lieferungen innerhalb der Niederlande mit einem Nettowarenwert von mehr als € 250,00 exkl. MwSt. Sind für zu Hause kostenlos. Für andere Lieferungen gelten Sonderpreise.

5. Bezahlung

5.1 Bestellungen über die Internetseite können über iDeal, Banküberweisung, Kreditkarte, V PAY und Bancontact / Mister Cash bezahlt werden.
5.2 Horeca.com kann zukünftig die Zahlungsmöglichkeiten erweitern. Andere Zahlungsmöglichkeiten werden auf der Website bekannt gegeben.
5.3 Die Zahlung des fälligen Betrags muss vor der Lieferung erfolgen. Sobald Horeca.com bestätigt hat, dass der zu zahlende Betrag dem Bankkonto von Horeca.com gutgeschrieben wurde, wird die Ware bestellt oder versendet.
5.4 Bei Zahlungsverzug ist Horeca.com berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen oder die (weitere) Lieferung auszusetzen, bis der Käufer die Zahlungsverpflichtungen vollständig erfüllt hat.
5.5 Der Käufer ist nicht berechtigt, den Kaufpreis mit einer ihm zustehenden Forderung aufzurechnen, und der Käufer ist nicht berechtigt, seine Verpflichtungen aus dem mit Horeca.com geschlossenen Vertrag auszusetzen.

6. Lieferzeiten

6.1 Die von Horeca.com angegebenen Lieferzeiten sind nur annähernd angegeben, es sei denn, eine bestimmte Lieferfrist ist garantiert. Auch dann ist eine Lieferzeit nie ein strenger Termin. Bei verspäteter Lieferung muss der Käufer Horeca.com schriftlich in Verzug setzen.
6.2 Wenn Horeca.com seine Lieferzeiten nicht einhalten kann, weil ein Umstand nicht auf eine Handlung oder Unterlassung von Horeca.com zurückzuführen ist, die jedoch auf einen externen Grund zurückzuführen ist, einschließlich Nichterfüllung oder zumindest nicht pünktliche Lieferung mangels Lieferung durch die Lieferanten von Horeca.com ist dies als höhere Gewalt zwischen den Parteien zu betrachten. Unter diesen Umständen verlängert sich die Lieferzeit um einen Zeitraum, der der Dauer der aufschiebenden Umstände entspricht.
6.3 Außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz unsererseits berechtigt eine Überschreitung der Lieferzeit dem Käufer nicht zur vollständigen oder teilweisen Auflösung des mit Horeca.com geschlossenen Vertrages.
6.4 Falls trotz der vorgenannten Lieferung nicht innerhalb von 6 Monaten nach Vertragsschluss, sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise zu kündigen.
6.5 Die Überschreitung der Lieferzeit berechtigt den Käufer nicht zu Schadensersatzleistungen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich vereinbart.
6.6 Horeca.com ist berechtigt, die verkauften Waren in Teilen zu liefern.

7. Lieferung

7.1 Die Transport- / Versandart wird, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, von Horeca.com festgelegt. Die Lieferung erfolgt montags bis freitags an Werktagen zwischen 8 und 17 Uhr.
7.2 Spezifische Wünsche des Käufers bezüglich Transport / Versand werden nur auf Rechnung und Risiko des Käufers ausgeführt.
7.3 Vor der Lieferung informiert Horeca.com den Käufer über die Lieferung.
7.4 Zum vereinbarten Liefertermin muss jemand anwesend sein, um die Ware zu erhalten.
7.5 Die bestellten Waren werden bis zur ersten Tür im Erdgeschoss geliefert, sofern und soweit eine gute Erreichbarkeit des Gebäudes gegeben ist. Bringt der Zusteller die Ware dennoch ein, so erfolgt dies auf Kosten und Gefahr des Käufers.
7.6 Der Käufer ist nicht berechtigt, die Entgegennahme der verkauften Waren zu verweigern oder zurückzusenden, sofern Horeca.com dem nicht schriftlich zugestimmt hat. Wenn der Käufer die Ware zurücksendet, ohne dass Horeca.com dem schriftlich zugestimmt hat und Horeca.com sie erhält, geschieht dies stets auf Rechnung und Risiko des Käufers. Die Sendung wird von Horeca.com für Rechnung und Risiko des Käufers aufbewahrt und für den Käufer verfügbar gehalten, ohne dass daraus die Richtigkeit einer etwaigen Reklamation bestätigt wird.
7.7 Wenn der Käufer die Lieferung der zu liefernden Waren ablehnt oder wenn der Käufer die zur Lieferung erforderlichen Informationen oder Anweisungen nachlässig macht, wird Horeca.com diese Waren auf Rechnung und Risiko des Käufers einlagern. In diesem Fall hat Horeca.com das Recht, die Auflösung des Vertrags unbeschadet seines Rechts auf volle Entschädigung zu fördern.
7.8 Die Gefahr der Zerstörung und / oder der Verschlechterung der von Horeca.com gelieferten Waren geht auf den Käufer über, nachdem Horeca.com die Waren an die in der Auftragsbestätigung angegebene Lieferadresse geliefert hat.

8. Eigentumsvorbehalt und Zurückbehaltungsrecht

8.1 Die von Horeca.com gelieferte Ware bleibt Eigentum von Horeca.com, bis der Käufer alle Verpflichtungen erfüllt, die sich aus allen mit Horeca.com geschlossenen Verträgen ergeben, einschließlich der Gegenleistung (en) hinsichtlich der zu liefernden Waren selbst, der Gegenleistung (s) in Bezug auf die von Horeca.com gemäß dem Kaufvertrag erbrachten oder zu erbringenden Dienstleistungen oder Ansprüche von Horeca.com gegen den Käufer wegen Nichteinhaltung des Vertrags durch den Käufer.
8.2 Der Käufer ist verpflichtet, die von Horeca.com gelieferte Ware auf erste Aufforderung an Horeca.com zu übergeben. Der Käufer erteilt Horeca.com bereits unwiderruflich die Erlaubnis, das Gelände des Käufers zu betreten, um die gelieferte Ware zurückzunehmen, unbeschadet der Rechte von Horeca.com auf volle Entschädigung.
8.3 Waren, die von Horeca.com an den Käufer geliefert werden und die dem Eigentumsvorbehalt von Horeca.com unterliegen, dürfen nur im normalen Geschäftsbetrieb weiterverkauft werden. Arbeit während der (vorläufigen) Aussetzung der Zahlung oder des Konkurses der anderen Partei gilt ausdrücklich nicht als Arbeit im Rahmen des normalen Geschäftsablaufs. Horeca.com ist berechtigt, die gelieferte Ware im Falle einer (vorläufigen) Zahlungseinstellung oder Insolvenz des Vertragspartners zurückzunehmen, ohne dass es einer Inverzugsetzung bedarf.
8.4 Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware außer dem unten genannten vorbehaltenen Pfandrecht zu verpfänden oder ein anderes Recht hierüber zu begründen.
8.5 Bei gelieferten Waren, die durch Bezahlung in das Eigentum des Käufers übergegangen sind und sich noch in den Händen des Käufers befinden, behält sich Horeca.com das Recht vor, gemäß Artikel 3: 237 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs zu verpfänden, um eine weitere Sicherheit für alle anderen Ansprüche zu gewährleisten. welche Horeca.com auf dem Käufer haben kann. Der Käufer ist auch zur Mitwirkung an der Feststellung eines Pfandrechts an den von Horeca.com gelieferten Waren, die vom Käufer verarbeitet oder verarbeitet wurden, verpflichtet, wodurch der Eigentumsvorbehalt von Horeca.com erlischt. Der Käufer ist verpflichtet, auf erstes Ersuchen von Horeca.com mit allen erforderlichen Maßnahmen zusammenzuarbeiten, um das vorbehaltene Pfandrecht zu gewährleisten.
8.6 Wenn Dritte die Rechte an den von Horeca.com unter eigenem Vorbehalt gelieferten Waren geltend machen oder geltend machen wollen, ist der Käufer verpflichtet, Horeca.com so bald wie möglich darüber zu informieren.
8.7 Der Käufer verpflichtet sich auf erstes Anfordern von Horeca.com, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zu versichern und für Feuer-, Explosions- und Wasserschäden sowie gegen Diebstahl zu versichern. Der Käufer verpflichtet sich ferner, alle Ansprüche des Käufers an den Versicherer bezüglich der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren an Horeca.com abzutreten.

9. Beschwerden

9.1 Der Käufer muss die gekaufte Ware prüfen oder bei Lieferung prüfen lassen. Dabei muss der Käufer prüfen, ob die gelieferte Ware der Vereinbarung entspricht, nämlich ob die richtige Ware geliefert wurde, ob die gelieferte Ware mengenmäßig mit der vereinbarten übereinstimmt oder ob die gelieferte Ware den vereinbarten Qualitätsanforderungen entspricht. Reklamationen und Reklamationen wegen eines Mangels oder einer Abweichung von der angegebenen Spezifikation oder eines äußerlich erkennbaren Schadens müssen vom Käufer auf dem Beleg vermerkt werden, um gültig zu sein.
9.2 Horeca.com haftet für branchenübliche Abweichungen, einschließlich des jeweiligen Artikels, oder für geringfügige technische oder nicht vermeidbare Abweichungen hinsichtlich Qualität, Farbe, Abmessungen, Volumen, Dicke, Gewicht usw. nicht haftbar
9.3 Werden sichtbare Mängel oder Mängel festgestellt, muss der Käufer diese innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung schriftlich an Horeca.com melden. Nach Ablauf dieser Frist gilt der Käufer als genehmigt. In diesem Fall werden Reklamationen nicht mehr bearbeitet.
9.4 Der Käufer hat unsichtbare Mängel innerhalb von 3 Tagen nach Entdeckung schriftlich an Horeca.com zu melden
9.5 Betrifft die Reklamation eine falsch gelieferte oder falsch verpackte Ware oder eine gelieferte Ware, muss der Käufer seine schriftliche Reklamation mit der entsprechenden Packliste versehen lassen.
9.6 Reklamationen sind nur gültig, wenn sich die Verpackung noch im Originalzustand befindet.
9.7 Wurde die Ware vom Käufer zusammengestellt, verarbeitet oder verwendet, sind Reklamationen aus irgendwelchen Gründen nicht mehr zulässig, auch wenn sie innerhalb der vereinbarten Frist eingereicht werden.
9.8 Auch wenn der Käufer sich rechtzeitig beschwert, bleibt seine Verpflichtung zur Bezahlung und Abnahme der zu liefernden Waren bestehen. Waren können nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung von Horeca.com zurückgegeben werden. Nicht ausreichend frankierte Pakete werden von Horeca.com nicht empfangen
9.9 Stellt sich nach Prüfung durch Horeca.com heraus, dass die Eigenschaften der Ware nicht mit dem Vertrag vereinbar sind, hat der Käufer Anspruch auf angemessene Entschädigung oder Ersatzlieferung, falls noch verfügbar, gegen die ursprünglich gelieferte Ware. .
9.10 Wenn die Ersatzware nicht verfügbar ist, ist der Käufer berechtigt, die ursprünglich gelieferte Ware zurückzusenden:
a) Bei der Auswahl von Ersatzwaren für den Wert der Ware, für die keine Antwort gefunden wurde, ist der Käufer, wenn die ausgewählte Ware teurer ist als die Ware, für die keine Antwort gefunden wurde, die Preisdifferenz, wenn die ausgewählte Ware billiger ist als die Ware, die verkauft wurde Der Käufer erhielt die Preisdifferenz nicht.
b. Erstattung des Wertes der Ware, die als (teilweise) Auflösung des Vertrages gilt.
9.11 In Fällen, die ausschließlich für unsere Überprüfung vorgesehen sind, kann die von Horeca.com gelieferte Ware aus anderen als den oben genannten Gründen von Horeca.com zurückgenommen und gutgeschrieben werden, vorausgesetzt, dass der Liefertermin nicht älter als 8 Tage ist, liegt die Ware noch in Der Originalzustand und die Originalverpackung sowie die Ware gehören zu dem Horeca.com-Lagersortiment. In einem solchen Fall, in dem sich Horeca.com völlig unverbindlich zur Rücknahme und Gutschrift verpflichtet, ist Horeca.com berechtigt, dem Käufer Gutschriftkosten zu berechnen, die aus 20% der ursprünglichen Nettowarenmenge (ohne MwSt.) Und einem Mindestbetrag von € bestehen 25,00

10. Gewährleistung

10.1 Für von Horeca.com gelieferte Waren gilt nur die vom Hersteller der betreffenden Ware festgelegte Gewährleistung. Horeca.com führt nur während einer solchen Garantiezeit eine Zählerfunktion aus.
10.2 Unbeschadet der Bestimmungen dieses Artikels kann von einer Gewährleistung keine Rede sein, wenn der Verschleiß als normal angesehen wird und außerdem in den folgenden Fällen:
a) wenn Änderungen an der Ware vorgenommen wurden, einschließlich Reparaturen, die nicht mit Genehmigung von Horeca.com oder dem Hersteller durchgeführt wurden;
b. wenn die Originalrechnung nicht eingereicht werden kann, geändert oder unleserlich gemacht wurde;
c. wenn Mängel auf unsachgemäße oder unsachgemäße Verwendung zurückzuführen sind;
d. wenn der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder fahrlässiger Wartung beruht.

11. Reflexionszeit und Auflösung

11.1 Bei Verkäufen von Verbrauchern hat der Vertragspartner das Recht, den Kauf innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung der Ware durch eine entsprechende schriftliche Erklärung zu widerrufen.
11.2 In diesem Fall muss der Vertragspartner die Ware unbenutzt und verwendet an Horeca.com so schnell wie möglich und auf eigene Kosten zurücksenden. Horeca.com erstattet dem Käufer den von ihm gezahlten Betrag so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb von 14 Kalendertagen nach der Auflösung.

12. Zulassungen und einschränkende Vorschriften für die Verwendung oder den Verkauf außerhalb der Niederlande

12.1 Die von uns angebotenen Waren sind grundsätzlich zum Verkauf auf dem niederländischen Markt bestimmt. Der Verkauf oder die Installation dieser Waren in anderen Ländern kann Beschränkungen unterliegen. sind nicht zulässig und auf Gefahr des Käufers.
12.2 Waren, die nach niederländischem Recht mit einem Gütezeichen versehen werden müssen, werden von uns in der Version geliefert, für die das Gütezeichen ausgestellt wurde. Außerdem führen wir auch Waren, die kein niederländisches Gütezeichen haben.

13. Haftung

13.1 Horeca.com kann vom Käufer in keiner Weise für Schäden irgendwelcher Art haftbar gemacht werden, die durch Personen entstanden sind, die sich aus oder in Verbindung mit von Horeca.com gelieferten oder bereitgestellten Waren oder Dienstleistungen ergeben. es sei denn, der Schaden ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der leitenden Angestellten, zurückzuführen. Horeca.com ist nur zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet, wenn dieser Schaden auf ein Verschulden von Horeca.com zurückzuführen ist und Horeca.com gegen diesen Schaden versichert ist.
13.2 Horeca.com kann vom Käufer in keiner Weise haftbar gemacht werden für Schäden irgendwelcher Art sowie für Personen, die von Horeca.com, die von Horeca.com geliefert, zur Verfügung gestellt oder in Verbindung mit diesen geliefert oder zur Verfügung gestellt wurden, jedoch von Dritten hergestellt wurden. , zusammengesetzte oder gelieferte Waren oder Dienstleistungen, obwohl der Käufer von Horeca.com nach Möglichkeit die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellt, um von diesem Dritten Wiedergutmachung anzufordern.
13.3 Der Käufer stellt Horeca.com von Ansprüchen Dritter frei, gegen die Horeca.com die vorliegenden Bedingungen nicht geltend machen kann.
13.4 Die Haftung von Horeca.com ist zu jeder Zeit auf den Rechnungsbetrag begrenzt oder wird dem Käufer in Rechnung gestellt.

14. Höhere Gewalt

14.1 Im Falle höherer Gewalt ist Horeca.com berechtigt, die Ausführung des Vertrages nach seiner Wahl und ohne gerichtliche Intervention auszusetzen oder den Vertrag durch schriftliche Erklärung ganz oder teilweise aufzulösen, ohne dass Horeca.com damit einverstanden ist für jegliche Entschädigung haften. Horeca.com ist nur dann zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet, wenn Horeca.com im Zusammenhang mit einem nicht zuordenbaren Mangel einen Vorteil hat, den sie bei ordnungsgemäßer Einhaltung nicht gehabt hätte. Die Entschädigung übersteigt nicht den Betrag, den Horeca.com gewährt.
14.2 Unter höherer Gewalt wird jeder Umstand verstanden, aufgrund dessen der Käufer von Horeca.com nicht mehr vernünftigerweise die Einhaltung der Vereinbarung erwarten kann, Störungen im Unternehmen und / oder Lieferanten von Horeca.com, Nichterfüllung von Lieferanten von Horeca.com, Transportstörungen, Streiks und außerhalb des Unternehmens Horeca.com staatliche Maßnahmen, darunter zumindest Import- und Exportverbote.
14.3 Horeca.com ist berechtigt, die Zahlung der während der Durchführung des jeweiligen Vertrages erbrachten Dienstleistungen zu verlangen, bevor der Umstand eingetreten ist, der die höhere Gewalt verursacht hat.
14.4 Wenn der Käufer Horeca.com diesbezüglich schriftlich kündigt, ist Horeca.com verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen seine Meinung zu seiner in 14.1 genannten Wahl zu äußern.

15. Geistiges Eigentum

15.1 Der Käufer erkennt ausdrücklich an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an angezeigten Informationen, Mitteilungen oder sonstigen Ausdrücken in Bezug auf die Waren und / oder die Website bei Horeca.com, seinen Lieferanten oder anderen berechtigten Parteien liegen.
15.2 Unter geistigen Eigentumsrechten werden Patent-, Urheber-, Marken-, Zeichnungs- und Designrechte und / oder andere Rechte (geistiges Eigentum) verstanden, einschließlich technischem und / oder kommerziellem Know-how, Methoden und Konzepten, die patentiert werden können oder nicht.
15.3 Dem Käufer ist es untersagt, die in diesem Artikel beschriebenen geistigen Eigentumsrechte, wie z. B. die Reproduktion, ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung von Horeca.com, seinen Lieferanten oder sonstigen Berechtigten zu nutzen oder Änderungen daran vorzunehmen, es sei denn, dies ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. der Ware selbst.
15.4 Der Käufer stellt Horeca.com von Ansprüchen wegen Verletzung von Schutzrechten Dritter frei, zum Beispiel aufgrund von Änderungen an den von Horeca.com gelieferten Waren, der Anwendung der Waren in einer anderen als der von Horeca.com vorgeschriebenen Weise die Ware mit Waren, die nicht von Horeca.com geliefert werden.

16. Datenverwaltung

16.1 Wenn Sie eine Bestellung bei Horeca.com aufgeben, werden Ihre Daten in den Horeca.com-Kundenstamm aufgenommen. Horeca.com erfüllt die nationalen Datenschutzgesetze und gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
16.2 Horeca.com respektiert die Privatsphäre der Benutzer der Website, gewährleistet den sorgfältigen Umgang und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten und wendet dafür die derzeit üblichen Sicherheitsverfahren an.
16.3 Der Käufer ist jederzeit berechtigt, seine persönlichen Daten kostenlos einzusehen und diese von Horeca.com bei Ungenauigkeiten anzupassen.
16.4 Auf Anfrage des Käufers wird Horeca.com seine Daten aus der Datenbank entfernen, sofern der Käufer seinen (finanziellen) Verpflichtungen nachgekommen ist.
16.5 In einigen Fällen verwendet Horeca.com eine Mailingliste. Jedes Mailing enthält Anweisungen, um sich von dieser Liste zu entfernen.
16.6 Wenn und soweit Horeca.com Anmeldedaten für den Bestellvorgang angegeben hat, ist der Käufer für diese Informationen verantwortlich. Diese Informationen sind streng persönlich und dürfen unter keinen Umständen übertragen werden. Der Käufer ist selbst für die Folgen eines nachlässigen Umgangs mit diesen Daten verantwortlich.
16.7 Auf den Websites von Horeca.com finden Sie möglicherweise Hyperlinks zu anderen Websites von Drittanbietern. Horeca.com ist nicht verantwortlich für die Art und Weise, in der die Privatsphäre der Besucher auf diesen anderen Websites behandelt wird, den Inhalt dieser Websites Dritter und für die Verwendung von Cookies durch diese Dritten.

17. Anwendbares Recht und das zuständige Gericht

17.1 Alle Streitigkeiten, auch wenn ein Rechtsstreit nur von einer der beteiligten Parteien als solcher wahrgenommen wird, müssen dem zuständigen Gericht am Ort von Horeca.com vorgelegt werden, sofern kein anderes Gericht zuständig ist. Es steht Horeca.com jedoch frei, den Streitfall dem zuständigen Gericht vorzulegen.
17.2 Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechtsübereinkommens wird ausdrücklich ausgeschlossen.
17.3 Neben den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält der Käufer die ihm nach seinem Recht in seinem Wohnsitzstaat zustehenden Rechte.